Austins Wrestling Archiv
  Showreport
 
"Mit einem Trailer zum Thema "USA, USA..." beginnt der Great American Bash. Heute erwartet uns so einiges, zum Beispiel das Ladder Match zwischen Randy Orton und Jeff Hardy - auf dem Spiel steht hierbei der World Heavyweight Title.

Zuerst aber begrüßen uns die RAW-Kommentatoren, Jerry Lawler und Michael Cole. Sie sagen, dass die heutigen RAW Mainevents wie folgt lauten: The Brian Kendrick vs The Undertaker um den WWE Heavyweight Championship, und das Match um den Herausforderer Nummer 1 beim nächsten großen Event, dem Summerslam: Triple H und Shawn Michaels treffen aufeinander. Cole und Lawler geben ab zu Jim Ross und Ranjin Singh, die noch mehr Matches für uns im Angebot haben, und zwar die Mainevents von Smackdown: Randy Orton vs Jeff Hardy um den World Heavyweight Title sowie ein Match um den United States Championship, den Independence Fatal 4th Way, bei dem unter anderem Carlito und Chris Jericho um den Titel kämpfen werden. Dann geht es zu den ECW-Kollegen Joey Styles und Matt Striker. Heute ist die ECW ausnahmsweise mit zwei Matches vertreten, da wäre zum Einen das Extreme Rules Tag Team Match, wo zum letzten Mal Rey Mysterio und Evan Bourne auf Elijah Burke und Marcus Cor Von treffen werden, und das wird brutal. Aber der Fokus liegt bei der ECW klar auf dem ECW Championship Match: The Big Show wird auf den Rückkehrer, Kurt Angle, treffen! Es geht nach unten zu Ansagerin Lilian Garcia, die uns das erste Match ankündigt, und zwar trifft JBL auf D'Lo Brown.

1. Match: JBL vs D'Lo Brown

JBL liegt klar vorne, der nächste Fall dürfte entscheidend sein. In der Ringecke schlägt Layfield auf Brown ein und whipt ihn dann in die andere. JBL will dann einen Fishermans Suplex zeigen, doch Brown ist stärker und dreht diesen Suplex um. Der Fall geht bis 2. D'Lo Brown zeigt seinen berühmten Legdrop und zeigt an, dass hier gleich Schluss sein soll, doch Layfield kommt hoch und kann Brown davon abhalten aufs Seil zu steigen. Er brawlt weiterhin mit D'Lo, ehe der dann Layfield zur Powerbomb oben hat und ihm drei derer verpasst. Die Covers gehen dennoch nicht bis 3. Brown will aufs Seil und den Splash zeigen, verfehlt jedoch, und das führt zu den Five Elbows Of Fear von JBL. Der Fallaway Slam folgt und JBL spielt mit dem Publikum. D'Lo Brown kann JBL kurz einrollen, schafft es aber nicht, und dann meint D'Lo dass es Zeit wird für den Brown Slam und whipt JBL in die Seile, bekommt aber die Clothesline From Hell ab. 1, 2, 3.

SIEGER: John Bradshaw Layfield (07:00) *1/2

Der Self Made Millionaire feiert und dann geht es nach paar Replays zu einem Werbeclip für die JBL DVD.

Hinten steht Jeff Hardy, der sich für sein Match heute warm macht. MVP sichert ihm Unterstützung zu.

Kurt Angle steht zum Interview bezüglich seines ECW Championship Matches. Er sagt, dass am Dienstag sie beide gleich stark waren. Heute wird er stärker sein und als ECW Champion diese Arena verlassen.

Justin Roberts kündigt nun das zweite Match an, in dem Finlay auf Christian trifft.

2. Match: Christian vs Finlay

Christian hat die Nase vorne und slamt Finlay auf die Matte, der aber befreit sich und hat Christian für einige Sekunden im Chinlock. Cage kommt wieder raus und zeigt einen Shoulderblock, läuft dann aber in einen Samoan Drop von Finlay hinein. Das Cover geht bis 2. Finlay zeigt danach einen Full Nelson, aus dem Christian wieder rauskommt und einen DDT zeigt. Er will hoch für den Frog Splash, doch das gelingt nicht weil der Ire ausweicht. Der Versuch für das Celtic Cross wird in einen Ansatz zum Unprettier umgedreht, doch Finlay bringt einen Eselstritt gegen Christian und muss nur noch das Celtic Cross durchziehen, ehe dann bis 3 gezählt wurde.

SIEGER: Finlay (10:00) **

Nach ein paar Replays gehen wir backstage, wo wir die Natural Born Chillaz sehen. Beide laufen sie aber in Mark Henry hinein, der sie beide durch einen Tisch schleudert. Aua.

Chris Jericho wird interviewt, und er sagt, dass er sich heute den United States Title wiederholen wird, den er im Laufe der Woche schon für ein paar Minuten hatte. Aries Starr kommt dazu und sagt, dass er Jericho nicht angreifen will, doch er steht als erster an für sein Rematch gegen den Puertoricaner und daher wird er heute United States Champion.

3. Match: United States Championship Independence Way: Carlito (c) vs Aries Starr vs Chris Jericho vs John Morrison

Morrison liegt unten in der Ecke am Boden, während Jericho und Aries Starr gegen Carlito zusammenarbeiten. Sie zeigen einen Double Atomic Drop gegen Carlito. Starr will das Cover bringen, doch Jericho hindert ihn am 3 Count und dann folgt der Staredown. Jericho will Aries Starr einrollen, doch John Morrison zeigt vom Top Rope einen Dropkick gegen Jerichos Rücken. Sofort hat Morrison sich Jerichos Unmut geholt und es folgt der Codebreaker aus dem Nichts gegen den Shaman Of Sexy. Carlito versucht derweil den Backstabber an Jericho durchzuführen, scheitert aber, was Y2J dazu bringt ihn einzurollen. Nur bis zwei, denn Aries Starr verhindert das Cover. Die beiden entschließen sich wieder zusammenzuarbeiten, und dann kommt Morrison zurück. Jericho hat unterdessen Carlito den Lionsault verpasst, und zeigt Aries dass er hochgehen soll um den 450 gegen Morrison zu zeigen, im Flug aber setzt es den Codebreaker für Aries Starr! Aua! Jericho muss hochkommen, und diese Gelegenheit nutzt Carlito für den Backstabber und das erfolgreiche Cover.

SIEGER und weiterhin United States Champion: Carlito (c) (14:00) ***1/2

Jetzt kommen wir zum ersten Mainevent des heutigen Abends. Das ECW Championship Match zwischen Kurt Angle und The Big Show! Vorher noch ein kleines Hypevideo zu diesem Match.

4. Match: ECW Championship: The Big Show (c) vs Kurt Angle

Angle hat Show nach einigen Minuten im Ankle Lock fest, und Show kann gerade noch ins Seil kommen, was Angle dazu zwingt, den Griff zu lösen. Der German Suplex soll folgen, und Angle schafft es tatsächlich Show hochzuheben. Doch das Cover geht bis 2, dann schmeißt Show Angle von sich und steht auf. Es folgen mehrere Tritte des Showsters, und der Camel Clutch kommt. Kurt Angle ist in der Mitte des Ringes, aber erreicht wie durch ein Wunder noch das Seil. Es folgt der Chokeslam von Big Show gegen Angle, aber der kommt bei 2 noch raus. Nun soll der Showstopper folgen, doch Angle hängt sich ins Seil und kann sich so drehen, dass er den Angle Slam hinbekommt! Die Halle ist am Ausrasten, und Angle will Show covern, aber dieser schubst den Ringrichter, sodass er keine Wahl hat als die Disqualifikation auszusprechen!

SIEGER durch Disqualifikation: Kurt Angle (10:00) *3/4

Kurt Angle ist angefressen und geht zum Referee und sagt, dass er das Match weiterführen will und er nicht gesagt hat, dass diese DQ sein sollte. Scott Armstrong sagt dann, dass er keine Wahl hatte. Kurt Angle ist enttäuscht und The Big Show gerade mit dem Titel davongekommen!

Wir gehen backstage! Freut uns natürlich alle, denn hier findet gerade die Real American Party statt! Todd Grisham hat sich in den Locker begeben, wo wir erst Jim Duggan mit seiner Holzlatte sehen, er schreit "HAAAWWWW!" und sagt dann, dass er heute die USA feiert, wie sie sind und bleiben werden. Zu dieser Party hat er einige Gäste eingeladen, so sehen wir Charlie Haas, Jack Swagger und LEX LUGER~! in der Menge. Hacksaw sagt, dass er aber noch einen wahren Patrioten für diese Party hat, der jetzt reinkommt...er ist unsterblich, hat sie alle besiegt...THE PATRIOT~! Lachen macht sich im Lockerroom breit als The Patriot zum Backstagebereich kommt und ein Tänzchen mit Candice Michelle beginnen will. Duggan sagt, dass er sie nur auf den Arm nimmt, denn er hat noch einige Partygäste: Eugene, JBL, Bob Holly, der gerade erfolglose Kurt Angle - der Iron Sheik nicht, denn der wird von der Party ausgesperrt, kommt aber nach einer Sicherheitskontrolle doch an - Sgt. Slaughter und der Super Surprise Special Great American Guest...HULK HOGAN~~! Die Party geht hier weiter, wir gehen wieder nach unten nachdem der Hulkster in die Kamera grinst.

5. Match: WWE Women's Championship: Mickie James (c) vs Melina

Die beiden Damen beginnen das Match mit etwas Mat-Wrestling. Mickie hat hier deutlich die Oberhand, also greift Melina zu unfairen Tricks: Sie täuscht vor, eine Kontaktlinse verloren zu haben und landet einen Cheap Shot. Mickie erholt sich davon zwar, aber dann begeht sie einen taktischen Fehler und will aufs Seil, als Melina noch in Schlagweite ist. Melina schubst sie nach draußen und Mickie nimmt mal wieder einen knallharten Bump. Melina hat nun die Kontrolle und zermürbt Mickie mit Haltegriffen – unter anderem einem sehr kreativen Full Nelson mit den Beinen statt den Armen. Als Mickie gerade dabei ist, sich zurückzukämpfen fängt Melina einen Kick von ihr ab und wirft ihr Bein so zu Boden, dass sie in einem Spagat landet. Mickie fängt in dieser prekären Situation aber auch einen Kick Melinas ab und schickt sie in die selbe Position. Es gibt ein Spagat-Schlagduell, dann setzt Mickie mit einem tiefen Dropkick nach. Zwei Clotheslines, ein Snapmare mit den Haaren und ein Neckbreaker folgen – das Cover: Eins, zwei… knapp daneben. Nach einem Schlagabtausch kann Mickie eine Aktion vom Seil zeigen: Crossbody von ganz oben – aber wieder nur für zwei! Der Kampf verlagert sich in die Ecke. Melina setzt sich aufs Seil und überrascht Mickie mit einem Tritt gegen den Kopf. Es folgt ein Gesichtskratzer und ein Scorpion Death Drop. Der Pin soll kommen, aber dann kann Mickie zurückschlagen und Melina zum 3 Count einrollen

SIEGER und weiterhin Women's Championesse: Mickie James (c) (07:00)  **

Nach einem Trailer für den Summerslam sehen wir Triple H und Shawn Michaels auf dem Splitscreen, wie sie sich auf ihr nun folgendes Match vorbereiten. Im folgenden Hypevideo sehen wir wie es zu dieser Begegnung der besonderen Art gekommen ist: Im Summer Gold Tournament setzte im Viertelfinale Shawn Michaels sich gegen John Cena durch. Triple H derweil konnte Batista nicht nur besiegen sondern auch für längere Zeit ins Krankenhaus befördern, und die Frage ob er wiederkommt ist schwer zu beantworten. In den Halbfinals bei Monday Night RAW dann setzte Shawn Michaels sich gegen Shelton Benjamin durch und Triple H konnte durch die Hilfe des amtierenden WWE Champions, The Brian Kendrick, Mr. Kennedy schnell bezwingen. So kommt es nun zu einer Neuauflage einer Beziehung, die immer zwischen Freundschaft und Feindschaft torkelt...

6. Match: Summer Gold Tournament Finals: Shawn Michaels vs Triple H

Das Match ist in vollem Gange, als Triple H plötzlich mit dem Spear gegen Michaels kommt und auf ihn einschlägt. Das Cover geht nur für zwei, Michaels kommt hoch und ist aufgepumpt. Nun kommt von ihm der Spear gegen Hunter, und die Schläge gegen Trips. Nun soll der Elbow kommen von oben, doch der King Of Kings weicht aus und zeigt selbst einen Elbow gegen Michaels. Der aber kann plötzlich Hunter zu Fall bringen und zeigt den Figure Four gegen Triple H, der sich gerade noch befreit und damit selbst einen Figure Four aufbringt, worauf Michaels sich ins Seil rettet. Der Referee zählt bis 7, dann geht es weiter und Shawn Michaels versucht einen Superkick zu zeigen, wird jedoch ausgekontert, sodass von Triple H der Facebuster kommt. Der Pedigree soll folgen, doch Michaels befreit sich und will den Sharpshooter zeigen. Hunter ist wieder im Seil und der Ref sagt Michaels, er soll abbrechen, was auch geschieht. Shawn will einen Bodyslam zeigen, doch Triple H ist zu schwer und so bringt der den Spinebuster durch. Der Pedigree soll kommen, aber Shawn befreit sich aus dem Ansatz und zeigt die Sweet Chin Music - allerdings gegen den Referee, der dann erstmal ausgeknockt ist. Dies nutzt Triple H, schlägt mit dem Hammer zu und zeigt dann den Pedigree, allerdings kann niemand zählen. John Cena kommt in einem Refereeshirt zum Ring und will zählen, ehe ein anderer Ref, Aaron Mahoney, ihn aus dem Ring zieht und den Pin zählt, aber nur bis 2. Triple H ist verzweifelt, dann rollt Michaels ihn ein zum 2 Count. Cena beobachtet weiter von draußen. Michaels ist im Ring angeschlagen, Triple H zeigt den Spear und bringt damit Aaron Mahoney zu Fall, nicht Michaels! Dies nutzt John Cena um in den Ring zu stürmen, Shawn Michaels mit einem Stuhl niederzuschlagen und dann Triple H auf ihn draufzulegen. Mahoney ist derweil wieder auf den Beinen und zählt den Pin durch!

SIEGER: Triple H (17:00) ***1/2

Shawn Michaels kann es nicht fassen und verfolgt John Cena, um dann diesem die Sweet Chin Music zu verpassen. Triple H derweil feiert seinen Erfolg, denn damit ist er Herausforderer Nummer 1 beim Summerslam!

Nach paar Replays geht es hinten zu Maria, die Randy Orton am Mikro hat. Er sagt, dass Jeff Hardy schon bei one Night Stand gefallen ist, und auch danach immer wieder unterlegen war gegen die One Man Dynasty. Heute wird er auch fallen, und zwar mehrere Fuß, von einer Leiter.

7. Match: Extreme Tag Team Match: Rey Mysterio & Evan Bourne vs Marcus Cor Von & Elijah Burke

Hehe. Wir sind in der Mitte des Matches, draußen hat Marcus Cor Von einen Tisch aufgestellt und will Evan Bourne durch diesen Tisch die Alpha Bomb verpassen. Er gibt das  Zeichen, da aber fällt im Ring Elijah Burke zu Boden und Rey nutzt ihn als Sprungbrett um einen Splash auf Cor Von zu zeigen und damit sowohl MCV als auch Bourne durch den Tisch zu splashen. Burke ist im Ring weiterhin KO, währenddessen steht Rey wieder auf und will in den Ring um Burke zu attackieren, der aber bringt aus dem Nichts den Elijah Express und will Rey pinnen, der aber rollt ihn zu 2 ein. Evan Bourne ist unterdessen wieder fit und so zeigt er einen Hurucanrana gegen Burke. MCV ist auch oben und speart Bourne, ehe dann Rey Mysterio ihm den 619 aus dem Nichts verpasst, endlich wieder. Elijah Burke holt unterdessen einen Tisch und einen Mülleimer in den Ring. Er wirft den Eimer Evan Bourne zu und zeigt dann einen Dropkick in selbigen. Bourne beginnt zu bluten. Unterdessen haben Rey und Marcus sich nach draußen begeben, wo sie Schläge abtauschen. Cor Von will den Pounce zeigen, aber Rey setzt ihn auf die Glasstruktur am Entrance und zeigt dann vom Set aus einen Splash gegen Cor Von! Beide außer gefecht. Im RIng unterdessen schlagen Burke und Bourne sich weiterhin. Burke landet irgendwie auf einem Tisch, worauf Bourne die Shooting Star Press benutzt und der Pin zählt.

SIEGER: Rey Mysterio & Evan Bourne (12:00) ***3/4

Nach diesem Sieg gehen wir nach hinten. THE Brian Kendrick~ steht zum Interview bei Justin Roberts. Roberts will Brian fragen, was er zu tun gedenkt gegen den Undertaker. Brian korrigiert ihn und sagt, dass es THE~ Brian Kendrick heißt, und dass er den Undertaker bereits dreimal besiegt hat, dann fragt er Justin wem das zuletzt gelang. Der sagt, dass dies Stone Cold Steve Austin war. Kendrick sagt, dass Austin ihn nicht interessiert, er ist besser und daher wird er auch heute gewinnen.

8. Match: WWE Championship: The Brian Kendrick (c) vs The Undertaker

Leichte Oberhand für den Undertaker, der nun den Last Ride zeigt. Dann soll der Hells Gate kommen, doch Kendrick ist beweglich und schlägt eine Brücke über den Taker für 2. Es folgen Tritte in den angeschlagenen Rücken des Takers, danach plötzlich der Ansatz zum Chokeslam. Kendrick kontert den Ansatz und zeigt einen Crossbody aus den Seilen gegen den Taker, der ihn dann aber im Hells Gate hat. Kendrick tappt nicht aus sondern rettet sich ins Seil. Der Undertaker ist sauer und zeigt, dass hier bald Schluss ist, also der Ansatz zum Tombstone. Kendrick schafft es aber einen Huricanrana drauszumachen, der Pin geht für 2 Einheiten. Dann soll THE Kendrick folgen, doch der Undertaker hat nun den Tombstone zwischen den Seilen. Er führt ihn durch, doch Kendrick rettet sich aus dem Ring, wo der Count beginnt. Der Undertaker will Kendrick in den Ring holen, wird aber Opfer eines Roll-Ups, der bis 2 geht. Nun ist der Undertaker wirklich sauer und zeigt den Legdrop gegen Kendrick. Dann folgt der Old School. Hinterher will der Undertaker Kendrick noch den Big Boot verpassen, doch er trifft nicht den kleinen Brian, sondern Referee Scott Patton. Der Piledriver soll kommen, doch stattdessen kommt ein Lowblow von Kendrick gegen den Undertaker, und ein Chairshot mit einem Stuhl. Patton ist mit dem Rücken zur Handlung, dann rennt aber Mr. Kennedy gemeinsam mit Kane rein und verpasst The Brian Kendrick den Mic Check, Kane zeigt den Chokeslam, anschließend der Tombstone vom Undertaker! 1, 2, 3!

SIEGER und neuer WWE Champion: The Undertaker (14:00) ***1/4 ---> Titelwechsel!

Mr. Kennedy veräppelt The Brian Kendrick, der fassungslos ist und sich hemmungslos aufregt, was soweit ausartet dass Kendrick sowohl Kennedy als auch Scott Patton einen Chairshot verpasst. Anschließend gibt es einen Chokeslam vom Undertaker gegen Kendrick, der Taker feiert mit den Fans und wir gehen nach hinten.

Dort steht nämlich Randy Orton erneut zum Interview bei Grisham, aber Orton lässt ihn nicht zu Wort kommen und sagt, dass er am Freitag Teddy Hart ausgeschaltet hat und heute Jeff Hardy ausschalten wird.

9. Match: World Heavyweight Championship Ladder Match: Jeff Hardy (c) vs Randy Orton

Das Match ist offen und im Ring steht eine Leiter in der Ecke, eine in der Mitte des Ringes. Dennoch gehen wir nach draußen, dort brawlen Hardy und Orton sich gerade. Orton schubst Hardy gegen die Absperrung, der Spike DDT soll von selbiger folgen und kommt auch. Randy erklimmt die Leiter, kommt aber nicht an den Gürtel, was ihn in den Wahnsinn treibt und dazu bringt in ein Kommentatorenpult zu springen. WTF? Hardy ist derweil im Ring und steigt auf die Leiter und will den Gürtel. Oder? Nein, es gibt den Legdrop gegen den weiterhin liegenden Randy Orton! Holy~! Beide liegen am Boden, nach paar Sekunden geht es weiter und Jeff Hardy zeigt den Crossbody gegen den heranstürmenden Orton. Der Twist Of Fate soll kommen, doch Hardy zögert und bekommt den RKO ab. Randy ist nun auf der obersten Stufe, ehe MVP hereinrennt und auf die Leiter steigt um Orton abzulenken. Er schubst Randy Orton von der Leiter und stellt ihn zur Ringecke, von wo die Swanton Bomb kommen soll. Sie kommt gegen Orton auch durch und Hardy will hochklettern. MVP feuert ihn an, und die Titelverteidigung scheint fix zu sein, ehe dann MVP die Leiter umwirft und Jeff Hardy nach draußen durch das ECW-Pult fliegt!! Holy Crap, hier gehen heute Beziehungen in die Brüche! MVP verlässt wütend die Halle, was Randy Orton dazu nutzt, die Leiter zu erklimmen und dann den Gürtel abzunehmen. New Champion.

SIEGER und neuer World Heavyweight Champion: Randy Orton (17:00) **** ---> Titelwechsel!

Randy Orton feiert sich, während Jeff Hardy am Boden zerstört ist und dann die Halle verlässt. Mit diesem Schock geht der Great American Bash vom Sender.
 
  Insgesamt haben bereits 12251 Besucher (32984 Hits) diese Seite besucht!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=