Austins Wrestling Archiv
  Vengeance Report
 
"
Zu Beginn des heutigen Pay-Per-Views Vengeance wird ein Video eingespielt, das uns sagt, dass heute der Tag der Abrechnung ist und die WWE explodieren wird, wenn heute die großen gegeneinander antreten.

Dann begrüßt uns Smackdowns Kommentator Matt Striker auch schon zum heutigen Opener, der bei WWE.com Byte This festgesetzt wurde: Die Foundation bekommt eine Chance auf die Tag Team Titles gegen die Dudley Boyz.

1. Match: WWE Tag Team Championship: The Dudley Boyz (c) vs The Foundation

Schlussphase: DH Smith gelingt der Tag zu TJ Wilson, der D-Von mit Lariats angreift und schließlich einen Arm Drag bringt. Der Resthold endet in einer Befreiung von D-Von, der einem Elbow ausweicht, und dann versucht Wilson einzurollen, aber scheitert. Der Pinversuch geht bis 2, und dann gibt es den Double Tag und Bubba Ray attackiert TJ wilson und DH Smith. Dann das Zeichen dass bald hier Ende ist, aber DH rollt Bubba Ray zum 2 Count ein, aber Ray kommt raus und der Splash von DH soll folgen, doch Ray hat die Knie oben, dann folgt der Tag zu D-Von und der 3D. D-Von covert DH Smith während sich draußen Ray mit Wilson beschäftigt.

SIEGER und immer noch WWE Tag Team Champions: The Dudley Boyz (c) (08:25) **1/4

Nach ein paar Replays geht es nach hinten wo CM Punk zum Interview steht und sagt, dass heute erstmal Finlay sein letztes Match bestreitet und außerdem er der neue World Heavyweight Champion wird. Anschließend sehen wir Triple H backstage laufen.

Nun ein Hypevideo zur Geschichte rund um Shane McMahon und Tommy Dreamer, die beim Royal Rumble begann.

2. Match: No Holds Barred Match: Shane McMahon vs Tommy Dreamer

Dreamer steht gerade noch und auch Shane ist blutüberströmt. Tommy nimmt einen Singapore Cane und schlägt damit auf Shane ein, der um Gnade fleht, das aber als Ablenkung verwendet um Dreamer einen Lowblow zu verpassen und mit dem Cane auf Tommy einzuschlagen. Shane McMahon hat zwei Mülltonnen bereitgestellt und whipt Dreamer in die Ecke vor die Mülltonnen. Dann steigt Shane aufs Seil und will den Coast To Coast zeigen, doch Dreamer steht im Flug auf und verpasst Shane McMahon den Spear des Jahrhunderts. Dann gibt es Schläge mit der Mülltonne und schließlich packt Dreamer einen Barbwire aus und schlägt damit in Shane McMahons Gesicht. Vince McMahon kommt ins Spiel und die Fans jubeln, doch Vince fleht Tommy an, aufzuhören. Dann sagt Tommy Dreamer dass es dafür jetzt zu spät ist, und schließlich folgt der Dreamer Driver und das erfolgreiche Cover.

SIEGER: Tommy Dreamer (14:07) ***1/2

Hinten steht The Brian Kendrick zum Interview der heute seinen Titel gegen den einzig wahren, unfassbaren Undertaker verteidigen muss. Kendrick sagt, dass er Kriegskunst studiert hat und keine Angst hat vor dem Undertaker.

3. Match: Intercontinental Championship: Matt Hardy (c) vs Shelton Benjamin

Matt Hardy ist am Drücker und zeigt Shoulderblocks gegen Benjamin und anschließend den Side Effect. Cover geht bis 2, dann versucht Benjamin ihn einzurollen aber scheitert damit. Benjamin steht auf und zeigt den Elbow gegen Hardy. Danach will Benjamin zum Backbreaker ansetzen, doch Hardy kommt raus und zeigt einen Huricanrana. Das Cover geht nicht voll durch. Hardy zeigt, dass bald Schluss ist, dann ist Benjamin schneller und bringt einen Complete Shot gegen Hardy aus der Luft, und das Cover...sitzt nicht. Benjamin zeigt an dass hier gleich alles vorbei sein wird und will den Paydirt bringen, doch landet dann im Twist Of Fate und im Pin.

SIEGER und weiterhin Intercontinental Champion: Matt Hardy (c) (12:00) ***1/4

Nach Replays geht es backstage, wo Shawn Michaels steht. Heute gibt es endlich das so lang erwartete Match zwischen ihm und John Cena. Seit No Way Out hat Cena ihm wo es auch nur ging Disrespekt entgegengebracht. Heute ist der Tag der Abrechnung und Michaels sagt, dass er John Cena zerstören wird hier und heute.

4. Match: Women's Championship: Mickie James (c) vs Melina

Mickie bringt kurz vor Ende einen Flying Forearm ins Ziel, landet dann aber in einem Stretch von Melina und rettet sich ins Seil. Melina sagt, hier ist gleich Ende. Mickie steht wieder auf und rollt Melina ein, aber nicht erfolgreich. Dann zeigt Mickie James einen Dropkick und zwei Armdrags. Melina will kontern, kann sich aber nicht wehren, und bekommt nach dem Kyrapractor-Ansatz den DDT ab. 1, 2, 3.

SIEGER und weiterhin Womens Championesse: Mickie James (c) (06:22) *3/4

Mickie feiert, dann sehen wir einen Trailer zum nächsten PPV, The Great American Bash.

Rey Mysterio steht hinten und bekommt von Evan Bourne alles Gute gewünscht zum nun folgenden Match gegen The Big Show.

5. Match: ECW Championship: The Big Show (c) vs Rey Mysterio

Natürlich hat Rey keine Chance gegen Big Show, und alle Ansätze zu einem Hurucanrana scheitern. Show hat Rey in einem Bearhug und zeigt dann mehrere Manöver auf Reys Körper. Rey will austappen, kann aber nicht und Show schleudert ihn auf die Matte. Dann soll ein Splash folgen, doch Rey Mysterio weicht nochmal aus und bringt mehrere Kicks durch - die aber sind allesamt wirkungslos. Dann soll ein weiterer Splash folgen und Rey weicht wieder aus und steht plötzlich zur Corkscrew Press bereit. Problem ist, dass diese nicht durchkommt und Rey in einem Show Stopper landet. 1, 2, 3.

SIEGER und weiterhin ECW Champion: The Big Show (c) (09:11) **

Show feiert, dann kehrt das Video zurück und sagt "2>5" Was ist jetzt los?

Sichtlich beunruhigt geht es zu den RAW Kollegen Cole und Lawler die uns sagen, dass in den letzten Wochen sich neue Rivalitäten bei RAW aufgemacht haben. Auch Batista und Triple H sind sich wieder in den Weg geraten. Ein Hypevideo zeigt uns, wie es zum Match heute kam.

6. Match: Triple H vs Batista

Das Match hat sich nach draußen verlagert, wo ein wilder Brawl ensteht und in der Zuschauermenge nun gebrawlt wird ohne Ende und ohne zu erkennen, wer nun die Oberhand gewinnt. Batista packt Hunter wieder über die Absperrung zurück auf die Matten. Im Ring sind wir nun und Batista will covern, doch Triple H entkommt dem Cover und steht auf. Dann will Batista die Batista Bomb bringen, doch Hunter wehrt den Ansatz ab und zeigt einen Kneedrop gegen die Stirn von Batista. Nachdem beide aufstehen wird es etwas schneller und Batista whipt Hunter in die Seile, doch bekommt den Knee Facebuster zu spüren. Pedigree soll folgen, doch Hunter kann Batista nicht halten und der bringt die Batista Bomb ins Ziel. Zu spät, denn Triple H ist bei 1 wieder oben und schlägt wieder wild auf Batze ein, um dann den Spinebuster und den Pedigree zu zeigen. Das Cover sitzt wieder nicht, und Hunter holt einen Schlaghammer von unter dem Ring hervor, doch kann den nicht einsetzen, da er in der Batista Bomb landet und wir 1, 2, 3 haben.

SIEGER: Batista (15:27) ***

Nach Wiederholungen sind wir zum Interview bei Edge, der versichert dass er und Randy heute die anderen vier ausschalten und dann der bessere gewinnt. Orton kommt hinzu und sagt Edge, er könne den Deal vergessen.

Das nächste Video ist für das Match zwischen Shawn Michaels und John Cena.

7. Match: John Cena vs Shawn Michaels

Michaels hat die Oberhand und schlägt nach einem Spear auf Cena ein in der Mitte des Rings. Im Sharpshooter gibt Cena nicht auf, kommt raus und kontert mit dem Figure Four. Beide kommen wieder aus den Holds und dann folgen die üblichen Manöver Cenas, bis hin zum Five Knuckle Shuffle, doch Michaels rappelt sich auf und rollt Cena bis 2 ein. Die Sweet Chin Music soll kommen, doch Cena speart den Heartbreak Kid und schlägt auf die blanke Stirn ein. Der Top Rope Legdrop ist drin, und schließlich zeigt Cena an, dass Schluss ist, und weicht dann gerade noch einem Superkick aus dem Nichts aus, um den FU anzubringen und durchzuziehen. 1, 2, 3.

SIEGER: John Cena (16:48) ***3/4

Cena feiert den Triumph, doch Shawn hat nicht genug und jagt Cena in den Backstagebereich.

Nach Replays sind wir beim Special Guest Announcer für das heutige Match, MR. KENNEDY...KENNEDY. Er sagt die Teilnehmer des WWE Championship Matches an. Aus Somewhere, California, weighin in at 100 pounds, ANOTHER BRIAN KENDRICK...THE WWE CHAMPION. Haha. Der Undertaker wird ganz normal angekündigt. Kendrick und Kennedy greifen sich noch etwas an, dann geht Kennedy zum Announcer Platz.

8. Match: WWE Championship: The Brian Kendrick (c) vs The Undertaker

Kendrick und der Taker schlagen in mehreren Submissions um sich, dann bringt Kendrick zwei Legdrops ins Ziel. Dem dritten weicht der Undertaker aus und hat Brian Kendrick im Chokeslam Ansatz, doch Kendrick kann mit einem Salto ausweichen und schmeißt damit dem Taker in die Seile und würgt ihn dann in selbigen. Der Taker kommt raus und zeigt später die Snake Eyes und bereitet sich auf den Tombstone vor, als er den Kenkick abbekommt. Das Cover soll sitzen, geht aber nur bis 2 und Kendrick ist fassungslos. Dann weitere Tritte doch der Undertaker weicht wieder aus und whipt Kendrick an den Pfosten dass es fast schon wehtut und so gibt es die Lariat in den Turnbuckle. Dann soll der Tombstone folgen und das tut er auch, doch Kendrick kickt aus und kommt hoch. Der Old School soll kommen doch im Flug schafft Kendrick es den Taker in einem Armbar zu nehmen. Ein Moonsault folgt, und dann soll der Kenkick wieder kommen, das ist aber nicht der Fall, denn stattdessen gibt es den Chokeslam und den Hell's Gate, doch Kendrick kommt ins Seil. Der Taker will Brian Kendrick aus den Seilen ziehen, doch der tritt dem Taker ins Gesicht und zeigt den Kenkick, woraufhin das Cover Formsache ist.

SIEGER und weiterhin WWE Champion: The Brian Kendrick (c) (17:35) ***1/2

Kendrick feiert und sagt, dass Mr. Kennedy jetzt die Klappe halten wird, worauf der in den Ring stürmt und Kendrick den Mic Check verpasst, um dann mit dem WWE Championship zu feiern.

Zum letzten Interview steht nun Jeff Hardy bereit, der sagt dass dies ein Match ist wie jedes andere.

Ein Hypevideo zeigt uns, was alles zur Six Pack Challenge geführt hat.

9. Match: World Heavyweight Championship: Jeff Hardy (c) vs Edge vs Randy Orton vs Finlay vs CM Punk vs Chris Jericho

Das Match beginnt, und Rated RKO arbeiten gegen hardy und Jericho zusammen, während CM Punk es mit Finlay zu tun hat. Der soll als erster gehen, doch kann den Schlagabtausch reversen und dann CM Punk das Celtic Cross verpassen. Punk ist im Seil und rettet sich. Derweil gibt es Tag Aktionen zwischen Rated RKO sowie Hardy und Jericho. CM Punk will nun gegen Finlay den GTS zeigen, doch der hat die Shilelagh und kann CM Punk damit niederschlagen, sodass das Cover 1, 2, 3 sitzt. (Eliminiert: CM Punk). Finlay greift nun in das Tag Team Match ein und prügelt sich mit Chris Jericho, während Hardy von Rated RKO umgeben ist, doch die beiden laufen gegeneinander beim Verscuch einer Spear-RKO-Kombination. Beide liegen auf dem Boden, und Jericho zeigt derweil den Codebreaker gegen den Iren, Finlay. 1, 2, 3. (Eliminiert: Finlay). Von draußen kommt nun die Foundation und sieht sich das Match an während drinnen noch der Schlagabtausch weitergeht und Edge nun Orton attackiert. Hardy und Jericho mischen sich ein und bringen Lariats gegen Rated RKO. Dann schafft es Orton sich von hinten an Hardy anzuschleichen und bringt den RKO, während Edge Jericho speared. Jericho fliegt raus (Eliminiert: Chris Jericho), aber Jeff Hardy kann Randy Orton einrollen, leider ohne Erfolg. Nun bringt Jeff Hardy Edge und Orton gegeneinander auf, und dann macht Edge Hardy den Vorschlag zur Kooperation. Hardy nimmt an, und sie bringen eine Mischung aus Twist Of Fate und Spear gegen Randy Orton, doch dann liefert Hardy Edge an Orton aus, und der kann schließlich seinen Ex-Teamkollegen eliminieren. (Eliminiert: Edge). Bleiben also noch zwei Teilnehmer im Ring, und nun haben es Orton und Hardy miteinander zu tun. Es entsteht ein offener Schlagabtausch. Hardy ist im RKO, doch dann kann er den Twist Of Fate anbringen und versucht die Swanton Bomb zu zeigen, doch in der Luft gibt es den Dropkick von Orton gegen Jeff Hardy und Orton macht sich bereit für den Punt. Hardy ist fast ausgeliefert, als MVP dazwischengeht und den Punt nimmt. Jeff Hardy ist sauer und speart Randy Orton, um dann Twist Of Fate, Swanton Bomb und das erfolgreiche Cover zu zeigen.

SIEGER und weiterhin World Heavyweight Champion: Jeff Hardy (c) (19:53) ***3/4

Jeff kümmert sich um MVP als Vengeance vom Sender geht.

 
 
  Insgesamt haben bereits 12251 Besucher (32985 Hits) diese Seite besucht!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=